- +

Wandern

"Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen."

Detmold Donoper-Teich Wer im Teutoburger Wald wandert, nimmt eines der bekanntesten und beliebtesten Wandergebiete Deutschlands unter die Füße.
Über 100  Jahre ist das einzigartige Wanderwegenetz im Teutoburger Wald und Eggegebirge alt und wird doch immer wieder neu entdeckt. Die Hermannshöhen sind für Wanderer wie geschaffen: herrliche Landschaften, Wald, Moor, Heide, Quellen und Bachläufe, dramatische Felsformationen, traumhafte Ausblicke und bezaubernde Kräuter- und Blumenflora sowie seltene Naturdenkmale prägen diese Mittelgebirgslandschaft. Ob Wandern, Walken, Joggen oder einfach nur Spazierengehen - mit dem ersten Schritt beginnt bereits ein kleiner Urlaub!

Weithin sichtbar überragt das Hermannsdenkmal in Detmold den Hermannsweg, den runf 156 km langen Kammweg des Teutoburger Waldes. Zusammen mit dem Eggeweg, der vom Velmerstot in Horn-Bad Meinberg bis nach Marsberg geht, bildet er die „Hermannshöhen®“ – Link zu www.hermannshoehen.de.

Fast ausschließlich führen die 221 Kilometer durch das besonders geschützte Naturparkgebiet des Teutoburger Waldes. Fast ausschließlich führen die 221 Kilometer durch das besonders geschützte Naturparkgebiet des Teutoburger Waldes.


Ein paar Tipps fürs Wandern über die Hügel des Teutoburger Waldes:

Der europäische Fernwanderweg E1, der vom Nordkap nach Sizilien führt, kreuzt den Teutoburger Wald u. a. im Extertal an der Burg Sternberg.

Der Wittekindsweg, Kammweg des Wiehengebirges, verbindet auf 90 km Osnabrück mit Porta Westfalica.

Der Burgensteig macht auf einer Länge von 92 km von Porta Westfalica bis Höxter Geschichte lebendig.

Auf dem Niedersachsenweg kommt der Wanderer nach 80 km vom Wahrzeichen des Teutoburger Waldes, dem Hermannsdenkmal, u. a. über Holzhausen-Externsteine hinunter an die Weser in die Rattenfängerstadt Hameln.

Der Hansaweg ist eine 72 km lange Wanderstrecke von Herford nach Hameln.

Entlang des Mühlensteigs sieht der Vorbeikommende auf 70 km von Preußisch Oldendorf nach Porta Westfalica so manche Mühle.

Gerne sind wir Ihnen bei der Planung Ihrer individuellen Wanderung behilflich! Sprechen Sie uns an!